Fotoparade – Mein schönsten Bilder des 1. Halbjahres 2018

Blick durch den Buchenwald im Nationalpark Jasmund auf die Ostsee

[Werbung unbezahlt, wegen Markennennung und Verlinken anderer Blogger]

Bereits eine schöne Tradition: Michael von Erkunde die Welt hat zu der Fotoparade aufgerufen, in der man seine schönsten Bilder aus dem 1. Halbjahr 2018 vorstellen kann. Ich bin mit diesem Beitrag zum dritten Mal dabei und freue mich, Dir Bilder von meinen vergangenen Reise zu zeigen.

Wie immer hat Michael sich Kategorien überlegt. Diese sind

  • Nahaufnahme
  • Nass
  • Nachts
  • Kontrast
  • Farbtupfer
  • Schönstes Foto

Aber wie immer steht es einem offen, die Kategorien abzuändern und eigene Kategorien hinzuzufügen. Hauptsache ist, dass man sechs Bilder aus dem ersten halben Jahr dieses Jahres zeigt.

Meine bisherigen Reiseorte in 2018

Im Jahr 2018 war ich noch nicht so viel verreist. Die langen Reisen kommen erst noch. Weiter unten kannst Du nachlesen, wohin es mich in der zweiten Jahreshälfte verschlägt. Bisher war ich zweimal auf Rügen (siehe meine Beitrage zum Kurhaus Binz und zum verschobenen Osterfeuer), im Harz  (Da haben mir vor allem die Barocken Gärten Blankenburg gefallen und war natürlich habe mir eine weitere Harzer Wandernadel erwandert), in London (auf einem Konzert!) und in Bremerhaven. Im Juni war auch auch zum Paddeln auf der Oder, aber da musste ich mich aufs Paddeln konzentrieren und habe kaum fotografiert.

Und nun hier nun meine Auswahl zu den Kategorien:

Nahaufnahme

Ich versuche immer Vögel in ihrer natürlichen Umgebung vor die Linse zu bekommen. Meist wird das nur ein kleiner Punkt auf dem Foto oder ist völlig verschwommen. Diese Bachstelze am Strand von Binz habe ich aber ganz gut erwischt.

Bachstelze am Strand von Binz
Suchbild: Finde den Vogel

Der Fernsehturm ist das höchste Gebäude in Berlin. Und so ziemlich weit weg. Dieses Bild habe ich vom Berliner Dom aus aufgenommen und war so etwas näher dran. Und durch diese Nahaufnahme konnte ich mir in aller Ruhe die Beschaffenheit der Kugel des Fernsehturms anschauen.

Hier sieht man die Beschaffenheit des Berliner Fernsehturms
Fernsehturm ganz nah

Nass

Und schon wieder einer Vogel. Stockenten sehr ich häufiger in der Ostsee. Diese hier hat es mir besonders angetan. Sieht es nicht so aus, als ob sie mit aller Macht gegen die Wellen anpaddeln müsste?

Eine Stockente in den Wellen
Auf in die Fluten

Ich war im ersten Halbjahr vor allem in Deutschland unterwegs. Bis auf eine Reise nach London, wo ich mir vor allem Streetart angesehen habe. Und bei einer der vielen Streetart-Touren habe ich diese Schaufensterpuppe entdeckt. Die sieht doch fast lebendig aus mit den Wassertropfen, die ihr die Schläfe herunterlaufen.

Eine fast lebendig wirkende Schaufensterpuppe
Sieht sie nicht aus als sei sie eben dem Schwimmbecken entstiegen?

Kontrast

In Rügen war ich viel im Nationalpark Jasmund unterwegs, denn Wanderungen durch den Buchenwald und entlang der Hochuferwege genieße ich ganz besonders. Dabei ist mir dieses Schneckenhaus am Stamm einer Buche aufgefallen. Ist der Kontrast zwischen der gewundenen Schnecke und den geraden Strukturen am Stamm nicht schön?

Schneckenhaus am Baumstamm - ein schöner Kontrast der Formen
Auf Rügen im Wald entdeckt

Und ein weiteres Bild von der Insel Rügen. Mick und ich haben im Februar Schloss Dwasieden gesucht – und gefunden. Das Schloss steht verfallen mitten im Wald, ist also ein so genannter „Lost Place“.  Mitten auf dem Waldboden lagen Stücke von Säulen und Kapitellen. Mit viel Fantasie kann man sich das sommerliche Leben auf dem Schloss vorstellen. Was ich immer so gerne mag: Der Kontrast zwischen Holz und Stein, den lebenden Bäumen und dem toten Objekt…

Saule des Schlosses Dwasieden mitten im Wald - Kontrast zwischen Stein und Holz
Eine Säule des Schlosses Dwasieden – ein Lost Place auf Rügen

Farbtupfer

Der Sommer ist die Saison der Gärten. Und hier habe ich einen der schönsten Farbtupfer entdeckt: ein wunderbares samtiges Rot. Ich spüre förmlich die Weichheit. Aber das Insekt in der Rose ist mir erst beim zweiten Hinsehen aufgefallen.

Das Insekt habe ich erst auf den zweiten Blick entdeckt
Rose mit Bewohner

Schönstes Foto

Das für mich schönste Foto ist das sicherlich nicht, was die Fotografie selbst anbelangt. Aber das ist für mich einfach das schönste Motiv. Der Buchenwald des Nationalpark Jasmund mit dem zarten Frühlungsgrün der Ostsee, die blau durch die Baumstämme schimmert. Auf diesen Blick freue ich mich jedes Mal.

Blick durch den Buchenwald im Nationalpark Jasmund auf die Ostsee
Das ist für mich das schönste Urlaubspanorama

Zusatzkategorie: Heiß

Zum langen Wochenende über den 1. Mai war ich auf Rügen und habe ein Osterfeuer gesehen. Wie das? Zu Ostern war es in Binz zu windig und so wurde das Osterfeuer nachgeholt. Und ich hatte so das Glück, zum ersten Mal auf Rügen ein Osterfeuer zu erleben. Bei jedem Windstoß loderten die Flammen meterhoch auf. Hier interessierten mich aber die Holzstämme, die schon fast ganz verbrannt sind.

Osterfeuer am Strand von Binz
Heiß, nicht wahr?

Ausblick auf das 2. Halbjahr 2018 – Fotografie

Das waren meine schönsten Bilder aus dem ersten Halbjahr. Bisher habe ich immer mit meiner Kompaktkamera Panasonic Lumix DMC-TZ 31 fotografiert und war – zumindest bis ich mit dem Bloggen angefangen habe – sehr zufrieden damit. Vor allem wegen des guten optischen Zooms. Aber manche Aufnahmen kann ich mit der Kamera nicht machen oder nicht so gut, z.B. Nachtaufnahmen. Daher habe ich diese Kategorie auch weggelassen. Und so habe ich mir zum einen vorgenommen, mich mehr mit der Fotografie zu beschäftigen, um bessere Bilder zu machen. Zum anderen wollte ich auch bezüglich der Technik aufstocken. Seit Ende Juni habe ich eine Systemkamera, die Sony Alpha 6000 [Amazon Affiliate Link]. Die habe ich mir gleich im Set mit einem Teleobjektiv gekauft. Nun werde ich einen Fotokurs machen und ganz, ganz viel üben. Ich bin gespannt, ob man bereits in der nächsten Fotoparade einen Unterschied sieht.

Ausblick auf das 2. Halbjahr 2018 – Reisen

Im zweiten Halbjahr komme ich zu vielen interessanten Orten. In ein paar Wochen bin ich in Bayern und Kroatien. Dann bin ich einen Monat lang in Australien. Darauf freue ich mich schon ganz besonders. Und im Oktober bin ich Mick auf Kreuzfahrt und auf Teneriffa. Reisefreudige Zeiten stehen mir bevor!

Weitere lesenswerte FoPaNet-Artikel

Es sind schon fast 100 Blogartikel zu dieser halbjährigen Fotoparade erschienen. Hier sind einige meiner Favoriten:

Welches Bild hat Dir denn am besten gefallen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Disclaimer: Die Reisen, auf denen diese Bilder entstanden sind, wurden komplett von mir geplant und bezahlt. In dem Blogbeitrag sind Amazon Affiliate Links enthalten und als solche gekennzeichnet. Wenn Du Artikel über diese Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich. Ich sehe auch nicht, wer etwas erworben hat. Danke, dass Du mit einem Kauf über diese Links meinen Blog unterstützt!  Mehr Informationen dazu findest Du auch in meiner Datenschutzerklärung

Pin it

Kennst Du die Fotoparade von Michael von Erkunde die Welt? Daran beteilige ich mich zum dritten Mal und zeige Dir in meinem Blogbeitrag meine schönsten Bilder aus dem 1. Halbjahr in 2018

4 thoughts on “Fotoparade – Mein schönsten Bilder des 1. Halbjahres 2018

  1. Hallo Diana,

    Hmpf, dein Beitrag ist mir doch glatt durchgerutscht. Scheint, dass da der Ping nicht funktioniert hat. Dickes Sorry.
    Hab ihn sogleich aufgenommen!

    Das Bild vom Fernsehturm gefällt mir übrigens besonders gut – herrliches Licht!

    Lg Michael

  2. Rügen ist einfach ein Traum, wie man auch so schön auf deinen Fotos sieht. Ich mag dein schönstes Foto sehr, denn ich kann dich gut verstehen. Diese Freude auf die tolle Natur auf Rügen… hach… da fällt mir ein, ich hab noch gar nicht die nächste Reise nach Rügen gebucht. 😉

    Dankeschön auch fürs Verlinken. 🙂

    LG Daniela

    1. Stimmt, ich habe ja auch noch gar nicht meine nächste Rügenreise geplant. Irgendwie sind so viele Wochenenden schon verplant. Aber einige Tage in Rügen passen sicherlich noch. Und egal welche Jahreszeit: ich entdecke immer wieder so schöne Orte!
      Ich bin gespannt, von Deiner nächsten Reise dorthin zu hören.
      LG Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars erlaube ich kurzreisenundmeer.de die Speicherung meiner Daten. Mit dem Absenden Deines Kommentars wird natürlich Dein Kommentar, Name und E-Mail an meinen Server übertragen, um Deinen Kommentar wie von Dir beabsichtigt auf kurzreisenundmeer.de anzuzeigen.
Mehr Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung.