kurzreisenundmeer plant ein reisereiches 2018!

Wohin reist Du in 2018? Lies' hier über meine Reisepläne für 2018. Vielleicht ist auch etwas für Dich mit dabei!

Und nun komme ich endlich zu meiner Reiseplanung für 2018. Und ich freue mich sehr auf die Reiseziele, auch wenn ich jetzt beim Schreiben des Artikels feststelle, dass sie denen aus 2017 doch sehr ähnlich sind. Das liegt daran, dass Mick und ich bestimmte Reisegegenden sehr gerne haben.

Januar

Tatsächlich beginnt der Januar für uns ohne Reisen. Wir wollen aber – wie grundsätzlich geplant – mehr Ausflüge in und um Berlin herum machen.

Februar

Im Februar geht es wie auch im vergangenen Jahr nach Rügen. Unser Lieblingshotel (das war das mit der Puddingsuppe zum Frühstück…) wird renoviert und hat geschlossen, daher werden Mick und ich das erste Mal im Kurhaus Binz absteigen.

Das Kurhaus Binz
Das Kurhaus Binz

Ich freue mich schon sehr darauf und will mir wieder ein paar schöne Wanderungen überlegen.

März

Mick und ich wollten im März auf jeden Fall eine Kanaren-Kreuzfahrt machen wie auch im letzten Jahr. Leider scheint es wegen der vielen Termine so zu sein, dass wir das im März nicht hinbekommen… Mal schauen…

Streetart in Puerto de la Cruz: Die ewige Jugend von Jaén Belin
Streetart in Puerto de la Cruz: Die ewige Jugend von Jaén Belin

April

Im April mache ich etwas ganz Tolles: Es geht endlich mal wieder nach London und ich werde dort ein Konzert von New Model Army besuchen. Es ist ein ganz besonderes Konzert, denn alle werden die schönen Lieder von NMA mitsingen (nicht, dass wir das auf den Konzerten nicht sowieso schon tun würden…) Und der Veranstaltungsort soll auch etwas ganz Besonderes sein. Ich bin schon sehr gespannt und will dann in London auf jeden Fall die Harry Potter Studio Tour mitmachen. Und ein bisschen Streetart erkunden. Und…

Mai

Der Mai ist der Monat im Jahr, in dem ich nie Urlaub nehme, weil es so viele lange Wochenenden gibt. Und der Mai ist auch in Berlin so schön. Allerdings kann ich gut nachvollziehen, wenn Du z. B. Himmelfahrt und Pfingsten mit Urlaubstagen verbindest und so mit wenigen Urlaubstagen eine richtig lange freie Zeit hast. Was Mick und ich an dem ersten Maiwochenende machen, wissen wir noch nicht. Vielleicht geht es noch einmal nach Rügen? Aber an dem Himmelfahrts-Wochenende wollen wir auf jeden Fall mit meinem Schwiegervater in den Harz fahren. Das haben wir bereits im letzten Jahr gemacht und waren bei der Saisoneröffnung des Liebesbankwegs dabei, die immer am Sonnabend nach Himmelfahrt ist. Und natürlich werden wir uns sicherlich aus dem Wanderbuch der Harzer Wandernadel* einige Stempelstellen heraussuchen, zu denen wir wandern.

Das Bild zeigt einen Blick in den Harzer Wald. (reiseplanung Mai 2017)
Wunderschöner Wald im Harz

Juni

Im Juni besichtigen Mick und ich die MS Albatros in Bremerhaven. Das habe ich Mick zu Weihnachten geschenkt und wir freuen uns voll darauf! Darüber werde ich natürlich berichten.

Juli/ August

Im Juli und August fahren wir mit Micks Vater nach Bayern, in den Bayerischen Wald. Wir mieten dort dann immer eine Wohnung im Feriendorf am Hohen Bogen.

Das Feriendorf am Hohen Bogen hat einen eigenen See
Das Feriendorf am Hohen Bogen hat einen eigenen See

Das haben wir in den letzten Jahren nun schon gemacht und es ist immer so schön, die Landschaft wiederzusehen und schöne Wanderungen zu machen. Und natürlich genieße ich auch die Bayerischen Schmankerl!

Wir wollen dann auch für ein paar Tage in den Allgäu. Letztes Jahr haben wir eine Wanderung um das Murnauer Moos dabei. Wir würden gerne wieder einmal die Pöllatschlucht hochwandern, aber die ist ja geschlossen. Kennst Du etwas Ähnliches, was Du mir empfehlen kannst?

Aus Bayern geht es dann noch für eine Woche auf die wunderschöne kroatische Insel Pag. Da haben wir ja ein Ferienhaus und ich genieße die Zeit dort immer besonders!

September/ Oktober

Ich habe noch sehr viel Urlaub übrig und werde sicherlich im September oder Oktober noch einmal für eine Woche irgendwohin fahren. Hast Du dafür einen Tipp für mich?

November

Das Bild zeigt einhen Papagei. Es wurde im Loro Parque aufgenommen. (Reiseplanung 2017)
Papagei im Loro Parque

Der November ist bei uns wie immer für Teneriffa reserviert. Also nicht der gesamte November, leider. Zehn Tage sind wir jedes Jahr dort, um noch einmal Sonne und Kraft zu tanken. Die ersten Jahre waren wir jeden Tag unterwegs und kamen zwar glücklich, aber nicht unbedingt ausgeruhter zurück. In den letzten Jahren haben wir es ruhiger angehen lassen. Wir genießen die Zeit dort immer sehr. Im vergangenen Jahr war ich ja mit einem geprellten Fuß dort. Dieses Jahr bin ich hoffentlich gesund, wenn ich dorthin fahre. Ich hoffe, dass wir wieder ein paar Wanderungen machen werden.

Was im November reisetechnisch noch ansteht, ist ein wirkliches Highlight des Jahres – wenn es denn klappt. Denn: Ich habe den Plan, einen ganzen Monat zusätzlich Urlaub zu beantragen (unbezahlt natürlich) und es ist schon mit abgesprochen und sollte klappen. Und weißt Du, wo ich diesen zusätzlichen Monat verbringen möchte: in Australien! Da war ich ja schon dreimal (und habe zu den Veränderungen, die diese Reisen bewirkt haben, auch einen Artikel geschrieben: klick!). Ich möchte in Australien auf jeden Fall Melbourne wiedersehen und eine Freundin besuchen. Die ist mit ihrer Familie vor einigen Jahren nach Australien ausgewandert und ihr Mann hat darüber sogar ein Buch geschrieben: Känguru zum Frühstück*. Es wäre so toll, wenn das klappt! Drück‘ mir bitte die Daumen!

Dezember

Im Dezember sind wir immer sehr gerne in Berlin. In der Adventszeit möchte ich nicht verreisen; die ist auch zu Hause so schön. Wir sind allerdings fast jedes Wochenende auf Weihnachtsmärkten in Brandenburg oder Sachsen-Anhalt.

Blick in den Abendhimmel von Tangermünde
Blick in den Abendhimmel von Tangermünde

In 2017 waren wir kurz vor Weihnachten in Dresden. Und auch auf der Aschenbrödel-Ausstellung im Schloss Moritzburg. Vielleicht fahren wir wieder in der Vorweihnachtszeit nach Dresden.

So, das war die grobe Planung meiner bzw. unserer Reisen in 2017. Natürlich werden sicherlich noch spontane Kurzreisen an Wochenenden dazu kommen und vielleicht auch eine Bloggerreise? Geplant ist schon, dass ich mit Sandra von tracks and the city unser Weißtännchen im Frankenwald besuche. Vielleicht sogar im Winter, denn dann kann man – wie es Sandra zusammengetragen hat – im Frankenwald wirklich viel erleben.

Wie sehen Deine Reisepläne für das Jahr 2018 aus? Planst Du eher am Beginn des Jahres oder entscheidest Du Dich eher im Verlauf spontan, wohin Du fährst? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Disclaimer:  Die mit * versehenen Links sind Links aus dem Amazon Partnerprogramm. Wenn Du Artikel über diese Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich. Ich erfahre auch nicht, wer Einkäufe getätigt hat.

Pin it…

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du ihn auf Pinterest teilst:

Wohin reist Du in 2018? Lies' hier über meine Reisepläne für 2018. Vielleicht ist auch etwaas für Dich mit dabei!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars erlaube ich kurzreisenundmeer.de die Speicherung meiner Daten. Mit dem Absenden Deines Kommentars wird natürlich Dein Kommentar, Name und E-Mail an meinen Server übertragen, um Deinen Kommentar wie von Dir beabsichtigt auf kurzreisenundmeer.de anzuzeigen.
Mehr Informationen findest Du in meiner Datenschutzerklärung.